Peter Buwalda

 

 

Im Mai 2012 war der Autor PETER BUWALDA als Writer in Residence an der Nederlandistik zu Gast.

Peter Buwalda (geboren 1971) war Journalist, Verlagslektor und schrieb Erzählungen und Essays, bevor er die schriftstellerische Tätigkeit zu seinem Beruf machte. Sein Debütroman 'Bonita Avenue' (2010) wurde in den Niederlanden innerhalb kürzester Zeit zu einem Bestseller und steht nun schon seit Monaten in den Top10-Listen. Das Werk wurde mit dem Academica Literatuurprijs und dem Selexyz Debütpreis ausgezeichnet und war für acht weitere Literaturpreise nominiert, unter anderem für den renommierten Libris Literatuurprijs und für "De Gouden Strop" (bester niederländischer Thriller). Der Autor wurde dabei vor allem für seinen Stil und seine bildhafte Sprache gerühmt. Übersetzungen ins Deutsche, Französische, Spanische, Italienische und Tschechische sind in Vorbereitung.   An der Abteilung für Nederlandistik nahm Peter Buwalda an folgenden Lehrveranstaltungen teil:

  • Literaturwissenschaft Aufbau II
  • Übersetzen II

Zweisprachige Lesung: In der Alten Schmiede präsentierte Peter Buwalda seinen Roman zum ersten Mal einem deutschsprachigen Publikum und las aus der deutschen Übersetzung (erschienen im Februar 2013): Montag, 21. Mai 2012, 20 Uhr Literarisches Quartier Alte Schmiede.